YogaExpo logo

Chandra Devi

Bharat natyam Workshop
mit Chandra Devi (Natyadhara Zentrum f├╝r indischen Tanz & Kultur- M├╝nchen)

Bharata natyam
..ist ein klassischer Tanz aus S├╝dindien. Seine Wurzeln reichen etwa 2000 Jahre zur├╝ck.
Urspr├╝nglich diente der Tanz ausschlie├člich der Gottesverehrung in hinduistischen Tempeln. Seit dem 18. Jahrhundert, als der Tanz in den Pal├Ąsten s├╝dindischer Maharajas beliebt wurde, wird er auch auf B├╝hnen getanzt. Seither erfreut er sich nicht nur in Indien wachsender Beliebtheit. Bharatanatyam wird heute als Showtanz mit anderen weltlichen klassischen Tanzformen gleichgesetzt, unterscheidet sich aber wesentlich von anderen zeitgen├Â├čischen T├Ąnzen: Aufgrund seines spirituellen Ursprungs, wird diese Tanzform mit gro├čem Respekt vor dem allumfa├čenden G├Âttlichen auch heute noch nach bestimmten Traditionen und rituellen Regeln praktiziert. Dem Sch├╝ler wird durch das flei├čige Wiederholen der k├Ârperlichen Tanz├╝bungen neben Fitness und ├ästhetik auch eine neue geistige Perspektive, ├Ąhnlich wie im Yoga, er├Âffnet.

Zu Chandra Devi:
Fasziniert von der fremdartigen und ausdrucksstarken Musik, besch├Ąftigt sich Chandra Devi schon seit ihrer Jugend mit orientalischen T├Ąnzen und lernte und lehrte viele Jahre den ├Ągyptischen Tanz “Raqs Sharqi”.
Zahlreiche Auftritte in dieser Tanzform verhalfen ihr zu einer soliden B├╝hnenerfahrung.

Als sie den klassischen indischen Tanz Bharata Natyam kennen lernte, wurde dieser zu ihrer gr├Â├čten Passion. W├Ąhrend mehrerer langer Aufenthalte in S├╝dindien absolvierte sie eine Tanzausbildung im klassischen Kalakshetra-Stil an der Tanzschule Dharani bei der angesehenen Lehrerin Shyamala Surendran.

Neben Tanz waren auch klassische karnatische Musik (Gesang und Rhythmuslehre) und Didaktik wichtige Bestandteile ihrer Ausbildung.
Ihre ersten Erfahrungen als Tanzlehrerin machte Chandra ebenfalls an der Tanzschule Dharani. Um Ausdruck und Mimik zu verfeinern, nahm sie Unterricht bei der gefeierten Abhinaya-Lehrerin Padmabhushan Kalanidhi Narayanan.

Als Abschlu├č Ihrer Tanzausbildung absolvierte Chandra im Jahre 2003 das sogenannte “Arrangetram” in Cochin/Kerala. Hierbei mu├č die T├Ąnzerin in einer zweieinhalbst├╝ndigen Solo-Performance mit Live-Musik ihr K├Ânnen unter Beweis. Als offizielles Solo-Debut steht das Arrangetram am Ende der langj├Ąhrigen Tanzgrundausbildung und er├Âffnet die Laufbahn als professionelle T├Ąnzerin.

Seither tritt Chandra in Deutschland und Indien regelm├Ą├čig auf. Im Jahr 2004 veranstaltete Chandra in M├╝nchen ihre erste eigene Produktion, die Tanzshow Natyananda, bei der auch ihre Lehrerin Shyamala Surendran mittanzte.
Chandra gibt in M├╝nchen regelm├Ą├čigen Unterricht in Bharata Natyam f├╝r Anf├Ąnger und Fortgeschrittene und ist mittlerweile eine gefragte Gastdozentin f├╝r Workshops und Seminare in ganz Deutschland.
Sie leitet die Auftrittsgruppe Natyananda.

Seit einiger Zeit besch├Ąftigt sich Chandra auch intensiv mit indischer Folklore und Bollywood-Tanz und ist auch auf diesem Gebiet in ganz Deutschland als Lehrerin t├Ątig. Ihre Bollywood-Dance-Showgruppe ist ein h├Ąufig gebuchtes Event-Highlight.

Im September 2007 er├Âffnete Chandra in M├╝nchen ihre eigene Tanzschule: Natyadhara, Zentrum f├╝r Indischen Tanz und Kultur.

Mehr Infos unter: www.chandra-devi.de

Comments are closed.